So stellen wir unsere Naturseifen her

In unserer kleinen Seifenmanufaktur in Karlsruhe stellen wir unsere Naturseifen in kleinen Chargen her, deshalb ist jedes Stück ein Unikat.

Alle unsere Seifen sind vegan, denn wir sind davon überzeugt, dass für uns kein Lebewesen leiden soll und wir unseren Planeten so nachhaltig schützen. Sie werden im sogenannten “Kaltrührverfahren” hergestellt und überfettet, damit noch ein kleiner Teil an Ölen unverseift übrig bleibt.

Unsere handgemachten Seifen sind nicht nur schön anzusehen, auch die inneren Werte sprechen für sich:

  • unsere Seifen bestehen in erster Linie aus Olivenöl- das macht sie besonders sanft
  • Distelöl ist ein sanft pflegendes Öl, auch in Seife
  • Bio-Kokosöl und Reiskeimöl sorgen für einen schönen, cremigen & stabilen Schaum
  • Sheabutter aus Wildsammlung sorgt für die Extra-Portion Pflege
  • Bio- Kakaobutter verleiht der Seife eine angenehme Haptik, nicht zu weich, nicht zu fest
  • wir verwenden nur hochwertige ätherische Öle, um unsere Seifen zu beduften. Wir haben uns jedoch dagegen entschieden, alle Seifen mit einem ätherischen Duftöl zu beduften. Der Grund? Manche Menschen sind so empfindlich, dass sie gar keine Duftstoffe vertragen, andere möchten aus verschiedensten Gründen keine Kosmetikprodukte mit Duft benutzen. Uns geht es oft genauso. Trotzdem (oder gerade deshalb!) möchten wir auch zauberhaft schöne Seifen ohne Duft anbieten. So ein Seifenstück riecht aufgrund der verschiedenen verwendeten Öle trotzdem angenehm “sauber & frisch”.
  • mineralische Pigmente verleihen der Seife ihre tollen Farben & sind absolut unbedenklich für deine Haut

Hier findest du noch mehr Informationen über unsere Rohstoffe.

Du kannst unsere Seifen nicht nur zum Hände waschen benutzen, auch unter der Dusche macht sie sich ganz toll! Sie haben eine Überfettung von 8%, somit reinigen sie nicht nur, sondern hinterlassen auch ein angenehm weiches Hautgefühl.

Unsere Seifen reifen 6 Wochen, bevor sie in den Verkauf gehen. Seife ist verpackt sehr lange haltbar und wird umso milder, je länger du sie “reifen” lässt. Probier es aus und gönne deiner Seife noch etwas Reifezeit!

Lagere deine Seife solange du sie nicht benutzt an einem dunklen & gut belüfteten Ort. Wir liefern deine Seife verpackt in Seidenpapier, du kannst sie z.B. so in deinen Schrank zu deiner Wäsche legen (so haben das unsere Großeltern früher auch gemacht – die Wäsche riecht dann auch toll).

Lasse deine Seife, nachdem du sie benutzt hast, immer gut in einem Seifenschälchen abtrocknen. Deine Seife sollte niemals in Wasser liegen, da sie sonst aufweicht.

Feste Seifen sind hygienisch, du brauchst dir keine Sorgen um mögliche Viren oder Bakterien auf deinem Seifenstück machen.

Unsere Rezepte sind nach geltendem EU-Recht zertifiziert und notifiziert. Dazu sind wir verpflichtet! Durch ein unabhängiges Labor wurde dabei die Sicherheit unserer Seifen bestätigt. Durch die Notifizierung bei der EU kann im Falle einer Reaktion auf unsere Seifen jederzeit von medizinischem Personal auf deren Inhaltsstoffe zugegriffen werden. Diese Maßnahmen dienen dem Schutz unserer Kunden & wir erachten sie als absolut sinnvoll.

Ebenso sind wir beim Verpackungsregister registriert und entrichten unsere Gebühren.

Deine Vorteile, wenn du anfängst, Naturseife zu benutzen:

 

  • Hochwertige Inhaltsstoffe- keine Silikone, keine Parabene, kein Quatsch!
  • Tierversuchsfrei & vegan
  • Du schonst die Umwelt, da deine Seife keine Plastikverpackung braucht
  • Du spart Geld- ein Seifenstück ist günstiger und hält länger als Duschgel oder Reinigungsschaum
  • Deine Seife ist praktisch- du kannst sie von Kopf bis Fuß verwenden, auch im Gesicht.
  • Das ist auch beim Reisen ein Vorteil: Ein Seifenstück eingepackt- keine Flüssigkeiten, keine riesigen Kulturbeutel mehr im Gepäck.

 

Warum Naturseifen benutzen?

Jasmin erzählt, wie sie zur Naturseife gekommen ist

“Seife hatte lange Zeit einen ziemlich schlechten Ruf. Als ich das erste Mal davon hörte, dass man sich die Haare auch mit Seife waschen kann, war ich ziemlich skeptisch: “Seife trocknet doch die Haut total aus und die Haare werden bestimmt total strohig!”.

Im Urlaub habe ich mich dann doch einmal getraut und mir mein erstes Stück Naturseife von Palm Free Irish Soap gekauft. Ich war verzaubert! Fluffige, weiche Schaumberge und eine schmusig-weiche Haut! Und das Seifenstück sah auch noch so schön aus…

Ich fing an, mich näher mit der Herstellung und den Inhaltsstoffen von Seife zu beschäftigen. Und siehe da: Ich erfuhr, dass handgesiedete Seife rückfettende Öle enthält. Noch besser hat mir gefallen, dass ich diese Öle in ihrer Zusammensetzung und Konzentration selbst bestimmte kann, sobald ich anfange, meine Seife selbst zu sieden. Oft habe ich auch gelesen, dass sich problematische, sensible Haut stark verbessert, sobald man anfängt, Naturseife zu benutze. Für mich, mit meiner dauergestressten Haut, eine gute Sache.

Ich glaube, dass mir jeden Tag mindestens eine neue Seifen-Idee in den Sinn kommt, die ich noch nicht umgesetzt habe. Ich  möchte euch alle da draußen mit der Welt der Seifen bekannt machen und euch dabei helfen, nicht nur eurer Haut etwas Gutes zu tun, sondern euch auch wieder einmal so richtig kreativ auszutoben! Yeah!

Klick’ dich durch die Galerie, um dir meine Seifen anzuschauen!”

 

Du kannst bei uns sogar lernen, deine eigene Seife zu sieden!

Es gibt  nämlich unglaublich viele Dinge, die man in die eigene Seife packen kann:

 

  • Kaffee in der Seife gegen fies riechende Hände nach dem Zwiebeln schneiden!
  • Verschiedenen Ölen und Obst aus dem Urlaub mitbringen und daraus eine Urlaubsseife siede. Das ist eine super schöne Urlaubserinnerung im Alltag…
  • Seifen aus Pflanzenmilch, Bier, Wein…oder mit Zustätze wie Mohn, Haferflocken oder Salz…

 

Na, bist du neugierig geworden? Seife selbst machen muss nicht schwer sein: Schau’ doch direkt, wann du den nächsten Seifenkurs in unserer Seifenmanufaktur bei uns buchen kannst. Bis dahin kannst du auf Instagram schauen, was wir so alles für Seifen sieden. Vielleicht ist ja eine Seife dabei, die dir besonders gut gefällt?

Gerne beantworten wir auch deine Fragen vorab oder organisiere einen eigenen Seifenkurs für dich.

Schreib’ uns doch einfach, wir freuen uns schon auf deine Nachricht!

 

KURSTERMINE 2020

SEIFENKURS - ANFÄNGER

26.09.2020 | 11.00 - 14.00 Uhr

MINIKURS BLÜTENSEIFE

03.10.2020 | 12.30 - 14.00 Uhr

HERBSTSEIFE - Pumpkin Spice Latte

24.10.2020 | 15.30 - 17.00 Uhr

Terminübersicht

HIER

Noch Fragen?

Immer her damit.